FAQ

Auf dieser Seite findest du die wichtigsten Fragen und Antworten rund um THE DOME 2019.

Wo findet THE DOME 2019 statt?

THE DOME 2019 findet am 31. Oktober in der Lanxess arena in Köln statt. Die Adresse lautet: Willy-Brandt-Platz 3, 50679 Köln.

Wie komme ich zur Location?

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Die Haltestellen Bahnhof Deutz / Messe, Bahnhof Deutz / Lanxess arena sowie Deutz Technische Hochschule werden von den Straßenbahn-Linien 1, 3, 4 und 9 und den Buslinien 150, 153, 156, 250 und 260 angefahren und befinden sich direkt an der Lanxess arena. Die erworbenen Eintrittskarten gelten nur dann als Fahrscheine im Streckennetz des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg, wenn dies auf den Eintrittskarten vermerkt ist. Die Hinfahrt kann vier Stunden vor Beginn der Veranstaltung angetreten werden, die Rückfahrt muss bis Betriebsschluss abgeschlossen sein.

Hier geht's zu den aktuellen Liniennetzplänen.

Mit dem PKW: 

Anfahrt aus...

Richtung Düsseldorf, Oberhausen, Dortmund: Ab Autobahnkreuz Leverkusen auf die A3 in Richtung Frankfurt, bis zum Autobahnkreuz Köln-Ost, auf die Stadtautobahn B55 in Richtung Köln-Zentrum, bis zur Abfahrt Lanxess arena. Der Ausschilderung folgen.

Richtung Olpe, Siegen: A4 bzw. Stadtautobahn B55 in Richtung Köln-Zentrum bis zur Abfahrt Lanxess arena. Der Ausschilderung folgen.

Richtung Frankfurt: A3 bis Autobahndreieck Heumar, auf A4 in Richtung Aachen bis Autobahnkreuz Gremberg, auf die A559 in Richtung Köln-Deutz bis zum Autobahnende.

Richtung Bonn, Flughafen Köln/Bonn: A559 in Richtung Köln-Zentrum, -Deutz bis zum Autobahnende.

Richtung Aachen, Koblenz, Euskirchen: Ab Autobahnkreuz Köln-West auf die A4 in Richtung Olpe, Frankfurt bis Autobahnkreuz Gremberg, auf die A559 in Richtung Köln-Deutz bis zum Autobahnende.

Richtung Krefeld, Neuss: A57 bis Autobahnende, dann B55 in Richtung Zoobrücke, Autobahnkreuz Köln-Ost, bis Abfahrt Lanxess arena.

Hier gibt's weitere Informationen zur Anfahrt.

Wann ist der Einlass?

Der Einlass beginnt am 31. Oktober um 17 Uhr.

Wann beginnt das Konzert und wann ist Schluss?

Die Show startet am 31. Oktober um 19 Uhr und endet etwa um 22 Uhr.

Wann kommen die Stars über den Roten Teppich und kann ich auch dabei sein?

Der Rote Teppich startet am 31. Oktober um 16 Uhr. Zutritt zum Roten Teppich haben ausschließlich Gewinner von Red Carpet Tickets und Presse, die von uns akkreditiert wurde.

Wie alt muss man sein, wenn man alleine zu THE DOME kommen will?

Laut Jugendschutzgesetz dürfen Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren Veranstaltungen wie THE DOME nur in Begleitung einer personensorgeberechtigten Person (i.d.R. die Eltern) oder einer erziehungsbeauftragten Person mit jeweils einer gültigen Eintrittskarte besuchen. 

Jugendliche unter 16 Jahren dürfen die Veranstaltung mit einer erziehungsbeauftragten Person ohne zeitliche Begrenzung besuchen. 

Jugendliche ab 16 Jahren dürfen die Veranstaltung bis 24 Uhr ohne Begleitung und nach 24 Uhr in Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person besuchen. 

Folgende Anforderungen müssen erfüllt werden, wenn eine Person "erziehungsbeauftragt" werden will: 

• Volljährigkeit

• muss der verantwortungsvollen Aufgabe gewachsen sein, ein Kind in jeder Situation zu unterstützen

• Heimfahrt des Kindes gewährleisten

• während der Begleitung nicht unter Einfluss von Alkohol oder anderen Rauschmitteln stehen 

Hier findest du das Vollmachtsformular und weitere Informationen.

Welche Gegenstände darf ich nicht mitbringen?

Zu den verbotenen Gegenständen gehören u.a.:

• Waffen aller Art u.a. gemäß Waffengesetz (WaffG) sowie Wurfgeschosse, aber auch Dinge, die als Waffen oder Wurfgeschosse Verwendung finden können bzw. die ihrer Art nach zur Verletzung von Personen oder zur Beschädigung von Sachen geeignet sind.

• Drogen aller Art gemäß Betäubungsmittelgesetz (BtMG)

• Laserpointer

• Gassprühdosen, ätzende oder färbende Substanzen (Verbot bzgl. der Gassprühdosen gilt nicht, wenn Reiz- oder Wirkstoffe als gesundheitlich unbedenklich zugelassen sind, die Gegenstände in der Reichweite und Sprühdauer begrenzt sind und zum entsprechenden Nachweis dieser Voraussetzungen ein amtliches Prüfzeichen tragen).

• Feuerwerkskörper und andere pyrotechnische Gegenstände (z. B. Raketen, bengalisches Feuer, Rauchpulver, Leuchtkugeln, Rauchbomben, Wunderkerzen, Druckbehälter, die leicht entzündlich sind etc.)

• Brandförderndes oder brandlasterhöhendes Material (z. B. größere Mengen an Papier, Papierrollen, Tapetenrollen, Konfetti etc., aber auch Gegenstände, bei denen leicht entflammbare Stoffe so verteilt und entzündet werden, dass schlagartig ein Brand entstehen kann) und sperrige Gegenstände wie Leitern, Hocker, Stühle, Kisten, Reisekoffer etc.

• Speisen mit Ausnahme von Sweets (Bonbons, Gummibärchen, Kekse, Lutscher, Haribo, Tic Tac etc.) sowie Baby- und Kleinkindernahrung

• Getränke aller Art sowie Flaschen aller Materialien und Becher, Krüge, Dosen sowie Glas (aus zerbrechlichem, splitterndem oder besonders hartem Material). Ausnahmen gelten für Gäste, die krankheitsbedingt Getränke mitführen müssen. Nach Vorlage eines ärztlichen Attestes oder eines entsprechenden Ausweises dürfen dann bis zu 0,5 L PET und/oder Tetrapack mitgeführt werden. Ebenso ausgenommen von einem Verbot ist die Verpflegung von Babys und Kleinkindern.

• Die Mitnahme von Fahnen und Transparenten in die LANXESS Arena, wird dann gestattet, wenn folgende Kriterien erfüllen werden: 

a) es bedarf einer Herstellerbescheinigung, in der die exakte Stoffbezeichnung, die Materialzusammensetzung, sowie Brandschutzklasse genau aufgeführt ist. Zur Mitnahme wird die Brandschutzklasse B1 vorausgesetzt. 

b) die Kanten müssen zur Vermeidung von Verletzungen abgerundet sein 

c) der Stab muss aus Holz (leicht brechbarem, aber nicht splitternden Material) bestehen und darf nicht länger als 1m und der Stangendurchmesser nicht größer als 2cm sein.

Eine Gefährdung oder Sichtbehinderung Dritter muss durch einen ordnungsgemäßen und verantwortungsbewussten Umgang gewährleistet werden. Transparente, sowohl aus kommerzieller Herstellung, als auch selbstgebaute Schilder/Plakate, dürfen die maximal Größe von einem Quadratmeter nicht überschreiten.

• Trillerpfeifen oder ähnliche Gegenstände zur Erzeugung greller Töne (z. B. Gasdruckfanfaren)

• Rassistisches, fremdenfeindliches und rechtsradikales Propagandamaterial

• Rucksäcke und Taschen größer als DIN A4, Schirme, Stöcke (Stöcke für Gehbehinderte ausgenommen) - dürfen nicht in die Veranstaltungsräume mitgenommen werden.

• Die Mitnahme von Foto-/Videokameras und sonstigen Bild- und Tonaufnahmegeräten ist grundsätzlich bei sämtlichen Veranstaltungen nicht gestattet, mit Ausnahme bei Sportveranstaltungen zu privaten Zwecken i. d. Regel erlaubt; nicht jedoch zur kommerziellen Nutzung.